1 • Vorwort

Willkommen auf unserer Homepage. Wenn Sie unsere Homepage nutzen oder unsere Dienste in Anspruch nehmen (nachfolgend „Site“ und „Dienste“), sammeln wir die Informationen und personenbezogenen Daten, die Sie betreffen. Aus diesem Grund haben wir im Einklang mit den Bestimmungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung Nr. 679/2016 („DSGVO“) und dem innerstaatlich anzuwendenden Recht (zusammen „Datenschutzbestimmungen“) das vorliegende Dokument geschaffen (nachfolgend „Datenschutz“) mit dem Ziel, Ihnen zu erläutern, welche personenbezogenen Daten wir erheben, zu welchem Zweck und auf welche Weise wir diese verarbeiten und welche Sicherheitsmaßnahmen wir vornehmen, um sie zu schützen.

2 Quelle der Daten und Zweck der Datenverarbeitung

2.1 Navigationsdaten

Die für den Betrieb der Site verantwortlichen IT-Systeme erfassen während ihres normalen Betriebs einige Ihrer personenbezogenen Daten, deren Übertragung beim Gebrauch der Kommunikationsprotokolle des Internets enthalten ist. Diese Informationen werden nicht zu Ihrer Identifikation gesammelt, können aber zu Ihrer Identifikation führen, wenn sie z. B. mit Daten im Besitz Dritter kombiniert werden. Diese Kategorie der Daten umfasst die IP-Adresse und den Domänennamen Ihres Computers, die -Zeichenfolge der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anfrage, die Methode, mit der die Anfrage an den Server gesendet wurde, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, den Zahlencode, der den Status der vom gegebenen Antwort angibt, und andere Parameter in Bezug auf Ihr Betriebssystem. Wir verwenden diese Daten ausschließlich zu dem Zweck, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Site zu erhalten und deren korrekte Funktion zu überprüfen. Die so erhobenen Daten löschen wir unmittelbar nach der Verarbeitung. Die Daten können verwendet werden, um die Verantwortlichkeit im Falle von Computerkriminalität zum Schaden der Dienste zu ermitteln.

2.2 Registrierungsinformationen und weitere Informationen des Nutzers

Die Nutzung unserer Site erfordert keine Einrichtung eines persönlichen Kontos. Für die Nutzung bestimmter Dienste (z. B. Newsletter, Kontaktformulare) ist jedoch eine Übermittlung personenbezogener Daten erforderlich, sofern eine entsprechende Datenschutzerklärung vorliegt. Bitte lesen Sie die diesbezüglich auf den betreffenden Seiten veröffentlichten Informationen, damit Sie sich über den Zweck der Datenerhebung, die freiwillige bzw. obligatorische Angabe von Daten und die Einrichtungen, an welche diese möglicherweise übertragen oder kommuniziert werden, bewusst sind.

Wenn Sie Informationen über Dritte sammeln, verarbeiten und an uns weitergeben, müssen Sie dies in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen tun und diese Personen daher vorab über die Verarbeitung informieren und, falls erforderlich, deren freie und ausdrückliche Zustimmung einholen, bevor Sie die Verarbeitung durchführen.

​​​​​​​2.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Bereitstellung der oben genannten Informationen ist notwendig, damit Sie unsere Dienste nutzen können und wir Ihrer Anfrage nach Informationen oder kostenloser Aktivierung bestimmter Dienste entsprechen können. Wenn Sie dies ablehnen, können Sie unsere Dienste nicht nutzen und wir können nicht auf Ihre Anfragen antworten.

2.4 Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur bei Vorliegen einer der von den gesetzlichen Bestimmungen vorgesehenen Voraussetzungen und insbesondere im berechtigten Interesse von Lamborghini, mit besonderem Hinblick auf die ordnungsgemäße Verwaltung und Pflege der Site.

3 Verarbeitungsmodalitäten und Speicherung der Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten sowohl auf Papier als auch mit Hilfe elektronischer Hilfsmittel und stets unter Einhaltung der Sicherheitsanforderungen der geltenden Gesetzgebung, insbesondere, aber nicht ausschließlich unter Bezugnahme auf Anhang B des GvD 196/2003 (Technische Vorschriften über Mindestsicherheitsmaßnahmen). Unsere Sicherheitsmaßnahmen umfassen vertragliche Regelungen mit jeglicher Vertragspartei (z. B. Dienstleister) oder Agenten, um den Schutz der Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen zu gewährleisten.

Ihre personenbezogenen Daten werden für die zum Erreichen der Zwecke, für welche sie erhoben wurden, sowie zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen streng erforderliche Dauer aufbewahrt. Die Daten werden gelöscht bzw. dauerhaft anonymisiert, nachdem die obigen Zwecke erreicht wurden, vorbehaltlich der Pflicht von Lamborghini, die Daten für einen weiteren Zeitraum aufzubewahren, um gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

Mit besonderem Hinblick auf den Schutz unserer Rechte vor Gericht weisen wir darauf hin, dass wir eine Aufbewahrungsfrist der personenbezogenen Daten von zehn Jahren ab der Schließung des Kontos einhalten, die auf der in Artikel 2946 vom italienischen Zivilgesetzbuch genannten zehnjährigen Verjährungsfrist basiert.

4 • Übermittlungsbereich

4.1 Interne und externe Übermittlung von personenbezogenen Daten

Ihre persönlichen Daten werden intern nur von Personen verarbeitet, die zuvor für die Verarbeitung beauftragt wurden oder für sie verantwortlich sind. Insbesondere können Ihre Daten an folgende Kategorien von externen Personen weitergegeben werden: Dienstleister (fachliche und technische) und rechtmäßige Empfänger nach dem Gesetz. Die Empfänger der Daten handeln gemäß den anzuwendenden gesetzlichen Bestimmungen als Inhaber, Verantwortliche oder Beauftragte. Sollten wir an einer Umstrukturierung, einem Erwerb oder einer Veräußerung unserer Gesellschaft oder Teilen davon beteiligt sein, werden wir Ihre Daten an Dritte weitergeben, die von dem Verfahren betroffen sind. Jede dritte Person, die im Rahmen dieses Verfahrens Empfänger Ihrer Daten ist, kann diese innerhalb der in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Grenzen nutzen.

4.2 Übermittlung der Daten ins Ausland

Ihre persönlichen Daten können von uns außerhalb Italiens an Dritte mit Sitz in der Europäischen Union übermittelt werden. Diese Übermittlung ist frei, da jedes Land der Europäischen Union ein angemessenes Datenschutzniveau garantiert. Für die oben genannten Zwecke können wir Ihre Daten jedoch auch in Drittländer übermitteln, die nicht der Europäischen Union angehören und die nicht das gleiche Datenschutzniveau garantieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass eine solche Übermittlung in Drittländer immer in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen erfolgt, und zwar durch Einholung Ihrer Einwilligung, falls erforderlich, oder durch Ergreifen sonstiger Maßnahmen, die zur Gewährleistung der Sicherheit der übertragenen Daten erforderlich sind. Zu diesen Maßnahmen gehören mögliche vertragliche Vereinbarungen, die auf der Grundlage der von der Europäischen Kommission ausgearbeiteten, so genannten Standardvertragsklauseln beruhen.

5 • Rechte des Betroffenen

Sie können jederzeit von Ihren Rechten im Rahmen der Datenschutzbestimmungen Gebrauch machen und beispielsweise auf die Daten zugreifen, deren Inhalt, Herkunft, Richtigkeit überprüfen, Vervollständigungen, Aktualisierungen, Änderungen, Löschungen verlangen, Widerspruch gegen deren Verarbeitung einlegen oder deren Beschränkung oder Übertragbarkeit fordern. Um diese Rechte auszuüben, möchten wir Sie bitten, mit uns über die in Abschnitt 6 angegebenen Kontaktdaten in Verbindung zu treten.

6 • Rechtsinhaber der Verarbeitung und Datenschutzbeauftragter

Die Site und die Dienste werden von Automobili Lamborghini S.p.A. mit Sitz in Via Modena 12, E-Mail: privacy@lamborghini.com verwaltet, die in ihrer Eigenschaft als Rechtsinhaberin der Verarbeitung agiert.

Wenn Sie es wünschen, können Sie sich auch mit unserem Datenschutzbeauftragten (DSB) in Verbindung setzen, indem Sie an folgende Adresse schreiben: dpo@lamborghini.com.

Optionen
Text
Kontrast
Start - Stoppen