Fragen Sie mich

ERLEBEN SIE EINE IMMERSIVE 3D-ERFAHRUNG

Entdecken Sie den neuen Huracán STO anhand von Videos, Fahrzeug-Renderings und vielem mehr, um jedes einzelne Detail der neuesten Lamborghini V10-Kreation zu genießen.

Entdecken Sie den neuen Huracán STOExplore
Huracan STO 3D
%}

HURACÁN

GT3 EVO

HURACÁN
HUBRAUM

5204 cm³

BOHRUNG x HUB

84,5 x 92,9 mm

TROCKENGEWICHT

1230 kg

Lamborghini Huracán Gt3 EVO

GT3 EVO

Der Huracán GT3 EVO wurde zur Gänze in Sant’Agata Bolognese von Squadra Corse entwickelt. Die Entwicklungsarbeiten haben über ein Jahr gedauert und sich vor allem auf die Aerodynamik konzentriert, die in Zusammenarbeit mit Dallara konzipiert wurde. Dank innovativer Lösungen wurde der Anpressdruck deutlich erhöht, um im Vergleich zur Vorgängergeneration die Stabilität weiter zu verbessern und die aerodynamische Nickempfindlichkeit zu verringern.

GT3 EVO

Der Huracán GT3 EVO wurde zur Gänze in Sant’Agata Bolognese von Squadra Corse entwickelt. Die Entwicklungsarbeiten haben über ein Jahr gedauert und sich vor allem auf die Aerodynamik konzentriert, die in Zusammenarbeit mit Dallara konzipiert wurde. Dank innovativer Lösungen wurde der Anpressdruck deutlich erhöht, um im Vergleich zur Vorgängergeneration die Stabilität weiter zu verbessern und die aerodynamische Nickempfindlichkeit zu verringern.

Lamborghini Huracán Gt3 EVO
Lamborghini Huracán Gt3 EVO

An der Front sind signifikante Veränderungen am Splitter mit ausgeprägter Vorderkante und an der Motorhaube erkennbar. Letztere ist aus Carbonfaser gefertigt und sorgt dank der großen vom Huracán Super Trofeo Evo übernommenen Mittelrippe für eine zusätzliche Verbesserung der Kühlerleistung. Der Stoßfänger weist neue seitliche Ausnehmungen für zwei große Flics auf, um einen noch höheren Anpressdruck sicherzustellen. Das Heck besticht durch den großen Flügel aus Carbonfaser mit Twists an beiden Enden zur Verbesserung der aerodynamischen Effizienz sowie den Diffusor mit neu gestalteten Finnen.

Lamborghini Huracán Gt3 EVO

Im Rahmen der Weiterentwicklung der Mechanik wurde die Kinematik der Vorderradaufhängung modifiziert. Die bislang aus Stahl gefertigten Lenker sind nunmehr aus Vollaluminium gearbeitet, um die Wankphase und die Verbindung der beiden Achsen zu optimieren. Auch die Hinterachse wartet mit wichtigen Veränderungen auf: neue Naben, Lager und Achswellen mit Tripodegelenken für eine effizientere Kraftübertragung und leichtere Wartung.

An der Front sind signifikante Veränderungen am Splitter mit ausgeprägter Vorderkante und an der Motorhaube erkennbar. Letztere ist aus Carbonfaser gefertigt und sorgt dank der großen vom Huracán Super Trofeo Evo übernommenen Mittelrippe für eine zusätzliche Verbesserung der Kühlerleistung. Der Stoßfänger weist neue seitliche Ausnehmungen für zwei große Flics auf, um einen noch höheren Anpressdruck sicherzustellen. Das Heck besticht durch den großen Flügel aus Carbonfaser mit Twists an beiden Enden zur Verbesserung der aerodynamischen Effizienz sowie den Diffusor mit neu gestalteten Finnen.

Im Rahmen der Weiterentwicklung der Mechanik wurde die Kinematik der Vorderradaufhängung modifiziert. Die bislang aus Stahl gefertigten Lenker sind nunmehr aus Vollaluminium gearbeitet, um die Wankphase und die Verbindung der beiden Achsen zu optimieren. Auch die Hinterachse wartet mit wichtigen Veränderungen auf: neue Naben, Lager und Achswellen mit Tripodegelenken für eine effizientere Kraftübertragung und leichtere Wartung.

TECHNISCHE DATEN

  • MOTOR

    10-Zylinder-Saugmotor (90°-V-Winkel), Benzin-Direkteinspritzung IDS, Trockensumpfschmierung

  • BOHRUNG x HUB

    84,5 x 92,9 mm

  • AERODYNAMIK

    Manuell einstellbarer Heckflügel

MOTOR

  • MOTOR

    10-Zylinder-Saugmotor (90°-V-Winkel), Benzin-Direkteinspritzung IDS, Trockensumpfschmierung

  • HUBRAUM

    5204 cm³

  • BOHRUNG x HUB

    84,5 x 92,9 mm

  • VERDICHTUNGSVERHÄLTNIS

    12:7:1

  • DREHZAHLBEGRENZER

    Einstellbar

  • MOTOR- UND GETRIEBEMANAGEMENT

    Bosch Motorsport MS6.4

KRAFTÜBERTRAGUNG

  • ANTRIEBSART

    Hinterradantrieb mit mechanischem Sperrdifferenzial, 10-stufig über das Lenkrad verstellbare Bosch-Motorsport-Traktionskontrolle

  • GETRIEBE

    Sequenzielles, pneumatisch betätigtes 6-Gang-Getriebe von Hör, hydraulisch über Wippen am Lenkrad gesteuerte 3-Scheiben-Rennkupplung, Leichtbau-Schwungrad

CHASSIS UND KAROSSERIE

  • CHASSIS

    Hybrid-Chassis aus Aluminium und Carbonfaser

  • KAROSSERIE

    Außenbleche aus Carbon-Verbundwerkstoffen mit Schnellverschluss (DZUS)

  • AERODYNAMIK

    Manuell einstellbarer Heckflügel

  • SICHERHEITSAUSSTATTUNG

    FIA-genormter Überrollkäfig, Rennsitz aus Carbonfaser gemäß FIA-Norm 8862, 7-Punkt-Feuerlöscher, Dachlukensystem-Aufhängungen

RÄDER

  • Felgen vorne

    12x18” ET45.65

  • Felgen hinten

    13x18” ET37.85

  • Vorderreifen

    Pirelli PZero 325/680-18 DHD

  • Hinterreifen

    Pirelli PZero 325/705-18 DHD

AUFHÄNGUNGEN

  • VORDERRADAUFHÄNGUNG

    Doppelquerlenker mit Uniball-Gelenklagern

  • HINTERRADAUFHÄNGUNG

    Doppelquerlenker mit Uniball-Gelenklagern

  • DÄMPFER

    Öhlins TTX 36 (4 Wege)

  • STABILISATOR

    Vorn und hinten 3-fach verstellbar

BREMSANLAGE UND LENKUNG

  • BREMSEN VORN

    Stahlbremsscheiben Brembo/Tm Racing 380x34 mm, 6-Kolben-Monoblockbremssättel, Zusatzluftkühlung für Bremsscheiben und -sättel

  • BREMSEN HINTEN

    Stahlbremsscheiben Brembo/Tm 355x32 mm, 4-Kolben-Monoblockbremssättel, Zusatzluftkühlung für Bremsscheiben

  • ABS

    Bosch Motorsport M5, 12-stufig über das Lenkrad verstellbar

  • LENKUNG

    ZF-Hydraulikservolenkung, Multifunktionslenkrad, Bosch-Motorsport-Kombiinstrument

ABMESSUNGEN

  • LÄNGE

    4551 mm

  • BREITE

    2221 mm (mit Außenspiegeln)

  • RADSTAND

    2648 mm

  • SPURWEITE VORN

    1700 mm

  • SPURWEITE HINTEN

    1660 mm

GEWICHT

  • TROCKENGEWICHT

    1230 kg

  • KRAFTSTOFFTANK

    120 Liter, FT3-Standard

Lamborghini Huracán Gt3 EVO

RACING WHEEL

01.

TIMER: zum aktivieren und deaktivieren des laptimer für die boxengasse

02.

DRINK: zum aktivieren des trinksystems

03.

ALARM: zum zurücksetzen der bordcomputer-mitteilungen

04.

ON-OFF: motor ein/aus

05.

LIMITER: zum betätigen des boxengassenbegrenzers beim einfahren und verlassen der boxengasse

06.

WIPER: zum aktivieren der scheibenwischer

07.

RADIO: kommunikation zwischen fahrer und box

8.

LIGHT: lichthupe zum überholen langsamerer fahrzeuge

9.

TC: zum einstellen 10 verschiedener traktionskontrollen-kennfelder

10.

LEFT: blinker

11.

PAGE: zum durchscrollen der bordcomputer-menüseiten am tft-display

12.

RIGHT: blinker

13.

ABS: zum einstellen 10 verschiedener abs-kennfelder