Diese Seite verwendet technische Cookies und Profilierungscookies Dritter, die zum Senden von Werbebotschaften basierend auf den beim Surfen gezeigten Präferenzen dienen. Durch das Surfen auf dieser Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Um mehr zu erfahren oder die Zustimmung zu verweigern, klicken Sie hier.

Lamborghini News

Lamborghini Egoista ab sofort in der permanenten Ausstellung im Lamborghini Museum in Sant’Agata Bolognese

Sant’Agata Bolognese, 16. Mai 2014 – Ab heute wird die umfangreiche Fahrzeugsammlung des Lamborghini Museums um ein weiteres Juwel bereichert. Der Lamborghini Egoista ist ein Supersportwagen aus der Feder von Walter De Silva, dem Chefstylisten der Volkswagen Group, und wurde geschaffen als Tribut an das 50-jährige Firmenjubiläum, welches im vergangenen Jahr begangen worden ist.


Der futuristische Einsitzer ist weltweit einzigartig. Er wird angetrieben von einem 5,2 l V10 Motor mit 600 PS und treibt die typischen Eigenschaften der Lamborghini DNA auf die Spitze.Das Design wird durch eine äußerst muskulöse Struktur bestimmt, innerhalb derer sich Volumen und Flächen kraftvoll und energiegeladen miteinander verkeilen. Das Profil der Karosserie wird seitlich von der stilisierten Form des Stiers in Angriffsposition und mit gesenkten Hörnern dominiert. 


Die Inspiration aus der Welt der Luft- und Raumfahrt wird in der Gestaltung der Scheinwerferanlage deutlich, die das Licht nicht nur auf eine Achse, beispielsweise die Straße, richtet, sondern auf drei Achsen, wie man es im Luftraum kennt. Parallelen zur Welt der Luftfahrt sind auch im Einsatz leichter Materialien wie Aluminium und Carbon sowie einer Karosserie aus einem speziellen Antiradar-Material zu finden. Bei den Scheiben handelt es sich um orangefarbene, abgestufte Antireflexscheiben. Das Cockpit stellt eine Art Überlebenszelle dar, die es dem Fahrer ermöglicht, sich zu isolieren und vor Außeneinwirkungen zu schützen.  Das Highlight hierbei ist das für Luftjäger typische Head-up-Display. 


Um aussteigen zu können, muss der Fahrer das Lenkrad entfernen und auf dem Armaturenbrett ablegen, die Kuppel mit einer elektrischen Steuerung öffnen, und das Cockpit wie beim Kampfjet unter Anwendung genau definierter Bewegungen verlassen. Von Walter De Silva wird der Egoista definiert als pure Emotion und als Ausdruck von extremem Hedonismus. Erstmalig wurde das Fahrzeug anläßlich des Grande Giro 50° Anniversario auf dem exklusiven Galaabend am 11. Mai 2013 in Sant’Agata Bolognese im Beisein von mehr als tausend geladenen Gästen enthüllt.Genau ein Jahr nach seiner Weltpremiere kehrt der Lamborghini Egoista nun nach Sant'Agata Bolognese zurück. Ab heute wird er fester Bestandteil der exklusiven Fahrzeugausstellung des Lamborghini Museums sein.

Neueste Beiträge

150 Neueinstellungen im Jahr 2015 für das Projekt Urus Weitere Einstellungen sind für 2016 geplant

 

Sant’Agata Bolognese, 26. Januar 2016 – Für Automobili Lamborghini war das Jahr 2015 überaus erfolgreich: Die Rekordzahl von 3.245 weltweit an...

Mehr lesen »
Automobili Lamborghini nuovo partner del Teatro Comunale di Bologna

 

Sant’Agata Bolognese, 19.01.2016 – Da quest’anno Automobili Lamborghini S.p.A. ha deciso di sostenere la prestigiosa istituzione culturale del...

Mehr lesen »
Automobili Lamborghini beruft neuen CFO

 

Sant’Agata Bolognese, 15. Januar 2016 – Automobili Lamborghini beruft Werner Neuhold als neuen Chief Financial Officer ins Management Team unter der...

Mehr lesen »

News-Archiv