Lamborghini News

Automobili Lamborghini erhält Auszeichnung „Top Employer Italia 2014‘‘

Sant’Agata Bolognese, 17.02.2014 - Dem italienischen Automobilhersteller Automobili Lamborghini ist die renommierte Auszeichnung Top Employers Italia 2014 zugesprochen wurde. Der Preis wird jedes Jahr vom Top Employers Institute an Unternehmen mit exzellenten Arbeitsbedingungen und einem fortschrittlichen Personalmanagement verliehen.

Beim Zertifizierungsprogramm Top Employers werden Unternehmen mit mindestens 250 Mitarbeitern auf nationaler Ebene bzw. 2.500 Mitarbeitern auf internationaler Ebene für ein Jahr untersucht. Die Verleihung der Zertifizierung erfolgt nach einem strukturierten Analyse- und Prüfverfahren, bei dem fünf Bewertungskriterien berücksichtigt werden: Gehaltspolitik, Arbeitsbedingungen und Sonderzuwendungen, Ausbildung und Entwicklung, Karrieremöglichkeiten sowie die Unternehmenskultur. Nur die Unternehmen, die die höchsten Punktzahlen in diesen Kriterien erreichen, werden als „Top Employer‘‘-Unternehmen anerkannt und erhalten das Gütezeichen der „Top Employer‘‘-Zertifizierung.

Präsident und CEO von Automobili Lamborghini, Stephan Winkelmann, kommentierte: „Diese wertvolle Auszeichnung zeigt, dass unsere Bemühungen zum Erreichen eines unserer strategischen Ziele in die richtige Richtung gehen: Der attraktivste Arbeitgeber zu werden. Lamborghini ist nicht nur ein exzellentes Unternehmen in der Herstellung von Luxus-Supersportwagen, sondern auch im Bereich des Personalmanagements. Unsere Mitarbeiter sind der Motor unseres Erfolgs, das Leistungsplus unseres Unternehmens, und daher haben wir eine fortschrittliche Personalstrategie entwickelt, welche auf die konstante Entwicklung der Kompetenzen sowie auf das Wohlbefinden, die Sicherheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter zielt.‘‘

Umberto Tossini, Leiter für Personal und Organisation von Automobili Lamborghini, fügte hinzu: „Wir kümmern uns um unsere Mitarbeiter, ohne die wir nicht das exzellente Unternehmen wären, das wir heute sind. Ohne ihre Leidenschaft, ihren Einsatz und ohne eine effiziente Organisation, wären wir nicht in der Lage, unsere Geschäftsziele zu erreichen. Lamborghini möchte ein Arbeitgeber sein, für den die Mitarbeiter mit Stolz arbeiten. Aus diesem Grund haben wir zahlreiche Aktivitäten entwickelt, darunter ein breit gefächertes „People Care‘‘-Programm, bei dem Ausbildung, Menschen, Wohlbefinden und Umwelt im Mittelpunkt stehen. Dieses Programm ist auch ein Ergebnis permanenten Austausches mit dem Betriebsrat‘‘.

Das soziale Wohlbefinden bei Lamborghini

Die besonders arbeitnehmerorientierte Unternehmenspolitik zeichnet sich bei Lamborghini durch eine Reihe von Maßnahmen in bezug auf die Vertrags- und Gehaltspolitik sowie auf Initiativen zur Verbesserung der Lebensbedingungen während und außerhalb der Arbeitszeit aus, mit dem Ziel, eineUnternehmenskultur zu fördern, die auf Qualität, Transparenz und Motivation gerichtet ist.

Auf der Ebene der Vertragsgestaltung sticht der Lehrvertrag hervor, der sich gegenüber geltendendem italienischen Recht durch wirtschaftlich und zeitlich günstigere Bedingungen auszeichnet. Außerdem bietet Lamborghini sehr attraktive Gehälter, die bei Erreichen der Unternehmensziele mit weiteren Erhöhungen verbunden sind. Das Thema der so genannten Work-Life Balance als Gleichgewicht zwischen Privat- und Berufsleben wird hochgeschätzt und als Grundlage des Wohlbefindens und der Motivation gesehen. Hieraus wurden zahlreiche Initiativen entwickelt, die echte Vorteile für die Mitarbeiter von Lamborghini mit sich bringen: Krankenversicherung zur Erstattungen von Arztkosten, Vorsorgeuntersuchungen und kostenlose Impfungen, Vereinbarungen mit lokalen Kindergärten, Sportzentren, Geschäften und kulturellen Einrichtungen, spezielle Konditionen zur privaten Nutzung von Dienstwagen aus dem Audi Modellprogramm und Rabatte auf den Kauf von Fahrzeugen des VW Konzerns.

Im System der Work-Life Balance wird jungen Eltern besondere Aufmerksamkeit geschenkt, welchen der Lamborghini Vertrag für die ersten 6 Monate zusätzlich zum Beitrag, der vom Sozialversicherungsträger ausgeschüttet wird, einen Zuschuss von bis zu 50% bietet und zusätzlich bezahlten Urlaub bei Krankheit der Kinder gewährt. Die Arbeitsbedingungen sind organisiert mit dem Ziel, höchste Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten: Lamborghini war diesbezüglich das erste italienische Unternehmen, das eine Auszeichnung seitens des italienischen Präsidenten der Republik während des Nationalen Forums zur Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz erhalten hat. Neben dieser Auszeichnung steht die Partnerschaft mit der Einheit für Betriebsmedizin (Unità Operativa di Medicina del Lavoro) der Universität Bologna und der Poliklinik Sant’Orsola Malpighi von Bologna.

Diese Partnerschaft hat die Analyse und Anwendung einer korrekten Ergonomie am Arbeitsplatz sowie die Einführung neuer Technologien zur Vorbeugung und zum Schutz vor Risiken am Arbeitsplatz zum Ziel. Auf diese Weise wird eine Unternehmenskultur mit Ausrichtung auf Gesundheit und Sicherheit geschaffen, die zur Senkung von Arbeitsunfällen beiträgt. Große Aufmerksamkeit wird auch dem Angebot an Speisen in der neuen Kantine gewidmet, die im Jahr 2013 komplett renoviert wurde: Die Menüs werden in Zusammenarbeit mit einem Ernährungsexperten zusammengestellt, wobei insbesondere auf mögliche Lebensmittelintoleranzen und dem Nährwert verschiedener Nahrungsmittel geachtet wird; Obst und Gemüse kommen aus der Region. Ein weiterer Aspekt, der Lamborghini als exzellentes Unternehmen im Personalmanagement kennzeichnet, ist die Bedeutung, die der Ausbildung als grundlegendem Moment zur Steigerung der einzelnen Kompetenzen, der Entwicklung der Talente durch fortschrittliche Programme und der Möglichkeit der internationalen Jobrotation beigemessen wird. Die Gewerkschaftsbeziehungen bei Lamborghini machen aus dem

Unternehmen aus Sant’Agata Bolognese ein Vorbild für alle: Sie basieren auf ständigem Dialog, auf Transparenz und auf der Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und den Vertretern der Gewerkschaft. Dies hatte die Einführung eines Systems bilateraler Fachkommissionen zur Folge, die zu allen wichtigen Personalthemen und zur Unterzeichnung einer für die Mitarbeiter vorteilhaften Ergänzung des nationalen Kollektivvertrags geführt hat.

Als einer der Indikatoren betrieblichen Wohlbefindens gilt der Prozentsatz der Anwesenheit am Arbeitsplatz. Dieser liegt bei Lamborghini deutlich über dem nationalen Durchschnitt. An seinem historischen Standort in Sant’Agata Bolognese hat Lamborghini seine Belegschaft in den letzten 10 Jahren um 61% erhöht und zählt nun 1.029 Mitarbeiter. Seit 2011 gab es insgesamt 300 Neueinstellungen insbesondere in den Bereichen Industrie sowie Forschung & Entwicklung, davon 30% weibliche Mitarbeiter. Und 2014 wird ein weiteres Jahr der Investitionen in Personal

sein: Es wurden bereits neue Einstellungen bestätigt.

Neueste Beiträge

Lamborghini Warschau – Neuer Lamborghini Vertragshändler für Polen

-Automobili Lamborghini S.p.A. ernennt die Exclusive Cars Vertriebs GmbH als neuen Lamborghini Vertragshändler in Warschau -Porsche Inter Auto...

Mehr lesen »
Lamborghini Baku – Neuer Lamborghini Vertragshändler für Azerbaijan

•Automobili Lamborghini S.p.A. ernennt die Avtolux Azerbaijan als neuen Lamborghini Vertragshändler in Baku •Lamborghini Baku startet den Vertrieb ab...

Mehr lesen »

News-Archiv